Datenschutz für Startups

Bei unserer Startup Basics-Veranstaltung am 11. November drehte sich alles um das Thema Datenschutz. Zu Gast war der Experte Torsten Franz von Franz Datenschutz, der den Teilnehmenden einen Überblick über die wichtigsten Bereiche gab.



Gesetzesverstöße zum Thema Datenschutz sind schneller begangen als man denkt. Ein Großteil digitaler Startups kennt diese Befürchtung. Deshalb ist es für junge Unternehmen, sensibilisiert und aufgeklärt zu werden, damit sie datenschutzkonform arbeiten und ihre Software-Produkte entwickeln können. Schließlich muss Vertrauen beim Kunden aufgebaut werden, um sich von anderen Angeboten, die eher als sogenannte „Datenkraken“ bekannt sind, abzuheben.


Vergangenen Donnerstag durfte das Digitale Gründerzentrum Alte Schlosserei für diese Veranstaltung Torsten Franz als fachkundigen Datenschutzberater begrüßen.

Er ist seit 2009 Experte auf diesem Gebiet und ist der richtige Ansprechpartner, wenn es im Thema „Datenschutz“ um Gesetze, Verantwortung, Organisation, Verarbeitung, Maßnahmen, Rechte des Betroffenen, Notwendigkeit eines Datenschutzbeauftragten oder Dokumentationspflichten geht.

Er ging sowohl auf die Grundlagen des DSGVO als auch auf die zahlreichen Fragen der Teilnehmenden ein. Und aufgrund des großen Interesses endete der Vortrag nicht wie üblich um 18.30 Uhr, sondern erst gegen 19 Uhr.


Für dieses Jahr war das die letzte Veranstaltung der Vortragsreiche Startup Basics. Für das kommende Jahr haben wir uns aber wieder einiges einfallen lassen. Mehr dazu in Kürze.


Mehr über Franz Datenschutz: