Was ist eigentlich… ein Inkubator?


Als Gründer*in wird man ständig vor neue Probleme und Herausforderungen gestellt. Da kann es hilfreich sein, einen Inkubator wie das Digitale Gründerzentrum Alte Schlosserei (DGZ) aufzusuchen. Doch was ist ein Inkubator überhaupt? Und mit welcher Unterstützung können Gründer*innen rechnen?



Idee Post-it Gründer


Das DGZ ist ein Inkubator, also ein Brutkasten – allerdings nicht für Menschen- oder Tierbabys, sondern für Startups, die noch am Anfang ihrer unternehmerischen Karriere stehen. Für Gründer*innen, die eine digitale oder innovative Idee haben, stellt ein Inkubator wie das DGZ die idealen Rahmenbedingungen zum Weiterentwickeln und Wachsen bereit, damit aus ihrer Idee ein erfolgreiches Unternehmen wird.


Startups aus der Region Aschaffenburg und Miltenberg werden vom DGZ auf dem gesamten Weg ihrer Gründung unterstützt und gefördert: von der Idee über die Ausarbeitung eines Businessplans bis hin zum Pitch vor Investoren. Sogar das Entwickeln und Testen von Prototypen und die Markt- und Wettbewerbsanalyse wird begleitet. Darüber hinaus bietet das DGZ Workspace (Büroräume und Coworking Space), professionelle Coachings, Mentoring-Programme, vielseitige Events und Workshops sowie ein Netzwerk aus bereits etablierten Unternehmen und anderen Partnern der Region.



Ihr habt eine innovative Idee, die Ihr verwirklichen wollt?

Meldet Euch bei uns